Neuer Pfarrgemeinderat in Asbach

PGR Asbach

Asbach: Zu einer kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung kam der neue Asba­cher Pfarr­ge­mein­de­rat im Pfarr­saal zusam­men. Pfar­rer Jörg Flei­scher infor­mier­te zunächst über die Wahl und dank­te allen für die Bereit­schaft sich in die Pfarr­ge­mein­de ein­zu­brin­gen. Sie­ben Frau­en und Män­ner aus der Pfar­rei St. Mat­thä­us stell­ten sich zur Wahl. Die Wahl­be­tei­li­gung lag bei 12% und fand am Sonn­tag, den 20. März statt. Bei der kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung im Pfarr­heim wur­de Franz Jodlbau­er zum Vor­sit­zen­den des kirch­li­chen Gre­mi­ums gewählt, sein Stell­ver­tre­ter ist Matheus Sim­mel­bau­er-Spy­t­kosw­ki. Den Pos­ten des Schrift­füh­rers über­nimmt Ber­na­det­te Sim­mel­bau­er. Maria Neu­wirth wird als Mit­glied des Pfarr­ge­mein­de­ra­tes die Senio­ren­ar­beit orga­ni­sie­ren. Pfar­rer Jörg Flei­scher gra­tu­lie­re zusam­men mit Gemein­de­re­fe­rent Josef Zwick­lbau­er ganz herz­lich zur Wahl und freu­te sich eben­so über die wei­te­ren gewähl­ten und beru­fe­nen Mit­glie­der des neu­en Pfarr­ge­mein­de­ra­tes. Die­se sind: Mari­an­ne Har­beck, Johann Bei­ßer und Sabi­ne Grasel.

In der anschlie­ßen­den ers­ten Sit­zung des neu­en Pfarr­ge­mein­de­ra­tes wur­den wich­ti­ge kom­men­de Ter­mi­ne bespro­chen. So fin­det am Palm­sonn­tag ein Kuchen­ver­kauf zuguns­ten not­lei­den­der Men­schen in der Ukrai­ne statt. Am Oster­sonn­tag gibt es wie­der ein Oster­ei­er­su­chen nach dem Fest­got­tes­dienst für alle Kin­der. Zum offi­zi­el­len Abschluss der Kir­chen­re­no­vie­rung kommt am 31. Juli Bischof Ste­fan Oster aus Pas­sau und fei­ert einen Fest­got­tes­dienst. Wei­te­re Ter­mi­ne bezüg­lich des Fest­pro­gram­mes wer­den in den kom­men­den Wochen bekannt gegeben.